Schlussandacht und Reliquienprozession: Korneli-Oktav geht zu Ende

Letzte Aktualisierung:
13046987.jpg
Mit der Schlussandacht und der Reliquienprozession ist die Korneli-Oktav zu Ende gegangen. Foto: Kurt Bauer

Aachen. Im Zeichen des von Papst Franziskus ausgerufenen „Heiligen Jahres der Barmherzigkeit“ ist am Sonntagabend in Kornelimünster die Festwoche „Korneli-Oktav“ zu Ende gegangen.

Nachdem es bereits am Sonntagvormittag einen Festgottesdienst in der Propsteikirche gegeben hatte, setzten am Nachmittag die feierliche Schlussandacht, die von Propst Dr. Ewald Vienken zelebriert wurde, und die anschließende Reliquienprozession durch den Ortsteil den stimmungsvollen Schlussakzent unter die diesjährige Wallfahrt.

Seit dem 10. September hatte es neben den Gottesdiensten und Pilgermessen auch ein Kulturprogramm gegeben. Unter anderem wurden dabei ein Konzert des Aachener Domchores und am Tag des offenen Denkmals mehrere Führungen durch die Propsteikirche geboten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert