Satte Spende: Bike-Experten helfen Hazienda mit 3333 Euro

Letzte Aktualisierung:
8407589.jpg
Spende von BTS an Arche Noah v.l: Uwe Tuleweit (BTS) Gaby Recker+Lines (AN), Gerd Piotrowski (BTS) Foto: Kurt Bauer

Grund zum Strahlen haben einmal mehr nicht nur Bambi-Preiträger Leines und seine „Kollegin“ Gaby Recker vom Verein Hazienda Arche Noah an der Lintertstraße, sondern auch Uwe Tuweleit und Gerd Piotrowski von der Motorradveredelungswerkstatt BTS. Im Rahmen ihres Sommerfestes haben die Bike-Experten aus Elsdorf fleißig für die neuen Projekte des Hazienda Arche Noah e.V. gespendet.

Vereinsvorsitzender Leines freute sich über die satte Spende über 3333 Euro. Das Geld fließt eins zu eins in das Projekt „Traummobil – Zeit verschenken“ und in die Realisierung des „Centro de los Angeles“: In Mittelspanien wollen die „guten Rocker“ aus Forst acht bis zehn barrierefreie Eltern-Kind-Appartements in einem rollstuhlgerechten Abenteuer-Natur-Areal schaffen. „Die Idee entstand nicht nur aus der Erkenntnis, dass mediterrane Atmosphäre der Gesundheit zuträglich ist, sondern auch daraus, dass falsches Mitleid weite Wege scheut“, sagt Leines.

Wer helfen möchte, hat die Möglichkeit, an jedem ersten und dritten Samstag im Monat ab 20 Uhr das Vereinsheim auf dem Gelände des Hazienda, Lintertstraße 111, zu besuchen und sich zu informieren. Spenden kann man über die Homepage www.hazienda-arche-noah.de oder per Überweisung aufs Konto bei der Sparkasse Aachen, Haziendea Arche Noah e.V., IBAN: DE19390500001071330516 , BIC: AACSDE33XXX .Foto: Kurt Bauer

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert