Sanierung an der Stauanlage Kupferbach

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Absperrdamm der Stauanlage Kupferbach muss in einem gut 20 Meter langen Abschnitt saniert werden, da er an einigen Stellen undicht geworden ist.

Dazu wird der Wasserspiegel um einen weiteren Meter vom 14. bis 28. November abgesenkt. Die anschließende Sanierung des Absperrdamms wird voraussichtlich drei Wochen dauern.

Witterungsbedingt kann sich die Fertigstellung jedoch etwas verzögern. Während der Bauarbeiten ist Dammkronenweg gesperrt. Der Schaden am Damm war im Herbst 2015 bei einer routinemäßigen Kontrolle aufgefallen.

Die Fachleute der Stadt hatten dabei mit Hilfe der im Jahr 2005 neu installierten Mess- und Kontrolleinrichtungen festgestellt, dass der Damm mehr Wasser durchsickern lässt, als zulässig ist. Die daraufhin veranlassten Untersuchungen ergaben, dass die im Inneren des Damms liegende Dichtungstonschicht auf einem etwa 20 Meter langen Bereich an einigen Stellen undicht geworden ist.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert