Aachen - Salierallee: Sperrungen und Parkverbote wegen Kanalsanierung

Salierallee: Sperrungen und Parkverbote wegen Kanalsanierung

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Eigentlich sollte die große Baumaßnahme schon viel früher beginnen, wurde dann aber zunächst verschoben. Jetzt ist es jedoch soweit: An der Salierallee rücken in wenigen Tagen die Bautrupps an. Und das hat – nimmt man beide Bauabschnitte – bis Frühjahr 2014 einige Folgen.

Die Baumaßnahme zur Erneuerung des Kanals beginnt am kommenden Montag, 5. August. Die Bautrasse des ersten Bauabschnitts zwischen Mühlental und Giselastraße liegt im stadteinwärts führenden Bereich. Deswegen wird der Verkehr in Höhe der Prinz-Eugen-Straße auf die stadtauswärtsführende Fahrspur verlegt.

Dort entfallen während der Bauzeit im betroffenen Bereich sämtliche Parkplätze, um Platz für den Zweirichtungsverkehr zu schaffen, wie es heißt. Die Salierallee ist im betroffenen Bereich zudem für Fahrzeuge über 2,8 Tonnen gesperrt. Lastwagen und der Linienverkehr der Aseag müssen daher der dann ausgeschilderten Umleitung folgen.

Der Baustellenbereich selbst wird überdies abschnittsweise voll gesperrt sein, Anlieger können ihre Grundstücke „bis auf sehr kurzfristige Ausnahmen“ erreichen. Auch hier entfallen Parkplätze in den Abschnitten, in denen gerade gearbeitet wird. Die Bauarbeiten des ersten Bauabschnitts dauern voraussichtlich bis Ende dieses Jahres.

Im Anschluss daran beginnt dann der zweite Bauabschnitt von der Giselastraße bis zur Eupener Straße. Diese Maßnahme soll dann insgesamt im Frühjahr 2014 beendet werden. Die Erneuerung des Kanals ist laut Stawag nötig, da der alte Kanal seit mehr als 100 Jahren im Boden liegt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert