Riskantes Wendemanöver: Auto und Bus prallen zusammen

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Wendemanöver mit Folgen: Bei einem Unfall auf der Aachener Peterstraße sind zwei Personen leicht verletzt worden. Ein Bus war mit einem Auto zusammengestoßen, das über die Busspur unerlaubt drehen wollte.

Der 48-jährige Autofahrer war vom Hansemannplatz aus auf dem Weg zum Bushof unterwegs, als der bei einem Wendemanöver den auf der Busspur von hinten kommenden Linienbus übersah und mit ihm zusammenprallte. Bei dem Unfall wurden der 33-jährige Busfahrer und eine 71-jährige Buspassagierin leicht verletzt.

Beide Personen wurden in ein Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 9000 Euro geschätzt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert