Freizeittipps

Rentnerin erst Handtasche gestohlen, dann Wohnung geplündert

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Einbruch Einbrecher Diebstahl Dieb Haus Blaulicht Räuber Polizei Foto: Colourbox
Ungebetener Besuch: Ein 36-jähriger Mann aus Aachen soll die Wohnung einer alten Dame geplündert haben. Symbolfoto: Colourbox

Aachen. Erst stahl er einer Patientin im Klinikum die Handtasche, dann plünderte er mit Hilfe des darin enthaltenen Haustürschlüssels ihre Wohnung: Einen mutmaßlicher Einbrecher hat am Donnerstag die Aachener Polizei festgenommen.

Ein Beamter der Polizeiwache West hatte den polizeiintern mit Foto gesuchten Verdächtigen in seiner Freizeit wiedererkannt und beobachtet, wie der 36-Jährige gemeinsam mit einem Begleiter in einem Mehrfamilienhaus in der Kasernenstraße verschwand.

Kurze Zeit später, gegen 9 Uhr, kontrollierten hinzugerufene Polizeibeamte den 36-Jährigen beim Verlassen des Hauses. In seinen Taschen fanden sie gleich mehrere Schmuckstücke, die am Vortag bei einem Wohnungseinbruch gestohlen worden waren.

Der Schmuck gehört einer älteren Dame, die im Krankenhaus lag. Dort war ihr früher am Tag die Handtasche gestohlen worden. Den darin enthaltenen Schlüssel hatte der Täter offenbar genutzt, um in die Wohnung und an den Schmuck zu gelangen.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen, das Gericht ordnete die Durchsuchung seiner Wohnung an. Dort fand man weiteres Diebesgut. Es konnte bislang noch keiner Tat zugeordnet werden; die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Auch die Rolle des Begleiters wird von der Kripo derzeit noch geprüft.

Der 36-Jährige sollte noch am Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert