Reges Interesse an Unicef-Projekt

Letzte Aktualisierung:
13621453.jpg
„Wir helfen vor Ort“: Chefredakteur Bernd Mathieu (l.) und Autor Manfred Kutsch informierten über Kinder auf der Flucht. Foto: Andreas Herrmann

Aachen. Auf großes Interesse stieß am Donnerstagabend die Präsentation unseres Unicef-Projektes „Kinder auf der Flucht – Wir helfen vor Ort“ im Casino des Medienhauses Aachen.

Manfred Kutsch, Autor unserer Serie, berichtete in Anwesenheit von Unicef-Sprecherin Andrea Floss von seiner Projektreportage im Brennpunkt Nordirak, rund um die umkämpfte IS-Hochburg Mossul. Chefredakteur Bernd Mathieu begrüßte eine breit gestreute Leserschaft, würdigte die langjährige Partnerschaft zu Unicef und betonte den Wert der Hilfe für die Flüchtlinge direkt vor Ort. Dort, wo unsere Zeitung Einblick in das Spendenprogramm des Kinderhilfswerks hat.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert