Rat beschließt verkaufsoffene Sonntage 2016

Von: red
Letzte Aktualisierung:
8907755.jpg
In der Innenstadt werden die Geschäfte am 10. April, 4. September, 6. November und 11. Dezember jeweils in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein. Foto: Andreas Schmitter

Aachen. In der Aachener Innenstadt wird es auch in diesem Jahr wieder vier verkaufsoffene Sonntage geben. Die Termine hat jetzt der Rat beschlossen, ebenso die für die anderen Stadtteile und -bezirke.

In der Innenstadt werden die Geschäfte am 10. April, 4. September, 6. November und 11. Dezember jeweils in der Zeit von 13 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Die Termine in den anderen Stadtteilen und -bezirken sind wie folgt: Burtscheid 12. Juni, 21. August, 4. Dezember; Brand 13. März, 12. Juni, 23. Oktober, 4. Dezember; Eilendorf 3. Juli, 23. Oktober, 4. Dezember; Kornelimünster/Walheim 2. Oktober (traditionelles Erntedankfest); Laurensberg 10. April (Frühjahrsputz), 11. Dezember (Weihnachtsmarkt).

Für Haaren und Richterich sind keine Termine geplant. Die verkaufsoffenen Sonntage müssen in Verbindung mit einer traditionellen Veranstaltung, wie hier in Aachen zum Beispiel der Frühjahrsputz oder ein Altstadtflohmarkt, stattfinden.

Das Bundesverwaltungsgericht hatte geurteilt, dass solche verkaufsoffenen Sonntage nicht nur mit einem konkreten traditionellen Anlass verknüpft sein müssen, sondern dass dieser Anlass auch eine höhere Besucherzahl als der verkaufsoffene Sonntag selbst erwarten lasse. So sollte dem rein kommerziellen Interesse entgegen gewirkt werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert