Randalierer zieht durch Straßen und beschädigt zahlreiche Autos

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Gewalt Blaulicht Polizei Straftat Verbrechen Überfall Foto Karl-Josef Hildenbrand dpa
Ein 29-Jähriger zog in der Nacht zum Mittwoch durch Aachens Straßen und beschädigte diverse Autos. Symbolbild: dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Aachen. Ein 29-jähriger Randalierer ist in der Nacht zum Mittwoch durch Aachen gezogen und hat dabei zahlreiche Autos beschädigt. Insgesamt kam es dabei zu mindestens 17 Sachbeschädigungen an dort geparkten Fahrzeugen.

Zu den Vorfällen kam es in der Nacht gegen 2.15 Uhr in der Nähe des Veltmanplatzes. Der 29-Jährige aus Aachen zog dabei durch die Straßen Sandkaulbach, Martinstraße, Rochusstraße und Hermannstraße. 

Wahllos trat er gegen diverse Fahrzeuge, brach Außenspiegel und Scheinwerfer ab.

Aufmerksame Passanten beobachteten den Aachener und riefen die Polizei. Die Beamten konnten den Täter in der Hermannstraße stellen.

„Der aggressive und der Polizei bereits einschlägig bekannte Mann zeigte sich äußert uneinsichtig und wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen“, heißt es im Polizeibericht.

Gegen den 29-Jährigen wird nun in 17 Fällen wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert