Aachen - Randalierer von Auto angefahren

Randalierer von Auto angefahren

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein Anwohner beobachtete in der Nacht zum Sonntag auf der Trierer Straße einen Mann, der dort laut herumschrie und gegen einen geparkten PKW trat.

Als der Randalierer den Zeugen bemerkte, nahm er einen Stein auf und drohte ihm, wandte sich dann aber wieder ab und schlug mit dem Stein mehrfach gegen eine Hausfassade. Im Anschluss rannte er unvermittelt vom Gehweg auf die Fahrbahn.

Dort wurde der 26-Jährige von einem PKW erfasst und zu Boden geworfen. Er erlitt schwere Verletzungen und war nicht mehr ansprechbar, so dass die Ursache seines Verhaltens noch nicht geklärt werden konnte.

Der Verletzte wurde ins Krankenhaus gebracht. Der deutlich unter Schock stehende 60-jährige PKW-Fahrer musste ebenfalls ins Krankenhaus. Der geparkte PKW und die Fassade wurden leicht beschädigt, der Mercedes so stark, dass er abgeschleppt werden musste.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert