Radlader umgestürzt: Pariser Ring lange gesperrt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
b_bagger
Nach einem Lkw-Unfall ist der Pariser Ring am Freitag voraussichtlich bis abends gesperrt. Foto: Ralf Roeger
b_bagger
Nach einem Lkw-Unfall ist der Pariser Ring am Freitag voraussichtlich bis abends gesperrt. Foto: Ralf Roeger
b_bagger
Nach einem Lkw-Unfall ist der Pariser Ring am Freitag voraussichtlich bis abends gesperrt. Foto: Ralf Roeger
b_bagger_pariserring
Nach einem Lkw-Unfall ist der Pariser Ring am Freitag voraussichtlich bis abends gesperrt. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Nach einem Unfall mit einem umgestürzten Radbagger ist der Pariser Ring am Freitag in Fahrtrichtung Kohlscheid bis in den Abend gesperrt worden. Es kam zu starken Verkehrsbehinderungen im Aachener Westen.

Der Bagger war am Mittag an einer Baustelle auf dem Ring umgekippt, als er zum Abtransport auf einen Tieflader gefahren werden sollte. Die Fahrbahn wurde durch ausgelaufene Flüssigkeiten verschmutzt.

Der Bagger wurde mit Hilfe eines Schwerlastkrans wieder aufgerichtet, aber die Sperrung des Pariser Rings zwischen Vaalser Straße und Halifaxstraße, in Fahrtrichtung Toledoring, dauerte bis in die Abendstunden an. Entsprechend lang waren die Staus rund um die Unfallstelle im Freitagsverkehr.

Leserkommentare

Leserkommentare (8)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert