PTSV Aachen: Jagd auf Filzkugel und Siegercup

Letzte Aktualisierung:
9822004.jpg
Spiel, Satz, Sieg: Wer sich die Krone bei der Offenen Aachener Tennis-Stadtmeisterschaft aufsetzen kann, entscheidet sich am Finaltag am 26. April auf der PTSV-Anlage am Eulersweg.

Aachen. Der PTSV Aachen richtet vom 17. bis 26. April mit dem Start der Freiluftsaison und vor Beginn der Medenspiele zum fünften Mal die Offenen Stadtmeisterschaften im Tennis aus. Die Schirmherrschaft übernimmt Oberbürgermeister Marcel Philipp.

Austragungsort ist das Gelände des PTSV Aachen, Eulersweg 15. Alle Aachener Tennisspieler haben noch bis zum 11. April unter www.ptsv-aachen.de die Möglichkeit, sich anzumelden.

In diesem Jahr nehmen die Turnierorganisatoren eine interessante Neuerung vor, die bei Turnierveranstaltungen immer öfter Anwendung findet. Erstmalig wird in einem KO-System mit Zusatzrunde gespielt. Das bedeutet, jeder Teilnehmer spielt in jedem Fall zwei Matches und kann selbst im Falle einer Erstrundenniederlage am Ende als Turniersieger hervorgehen. KO-System mit Zusatzrunde bedeutet, dass nach der ersten Runde eine Zwischenrunde gespielt wird, in der ein Sieger der Erstrundenpartien gegen einen Verlierer antritt. Lediglich der Sieger aus dieser Zusatzrunde zieht in das KO-Feld ein.

Mit den Altersgruppen 30+ und 50+ bei den Damen sowie 60+ bei den Herren wurden drei zusätzliche Konkurrenzen aufgenommen, um das Turnier für eine größere Zahl von tennisbegeisterten Aachener Spielerinnen und Spielern interessanter zu gestalten.

Zahlreiche Altersklassen

Die weiteren Herren-Konkurrenzen sind die Altersgruppen Herren (offen), 30+, 40+ und 50+. Im Damenbereich wird zudem wieder eine offene Klasse angeboten. Damen und Herren spielen jeweils differenziert in den Leistungsklassen 1-16 und 14-23. Im Jugendbereich wird in den Altersklassen U10 (m/w), U12 (m/w) und U14 (m/w) gespielt.

„Das diesjährige Turnier soll an die Erfolge der letzten Jahre anschließen. Es ist mittlerweile aus dem Aachener Turnierkalender nicht mehr wegzudenken. Die Marke von 160 Teilnehmern wollen wir in diesem Jahr mindestens wieder erreichen. Uns erwarten viele spannende Partien“, freut sich Tennis-Abteilungsleiter Sebastian Gutgesell auf das bevorstehende Turnier. Der Finaltag am Sonntag, 26. April, ist zeitgleich der bundesweite Aktionstag „Deutschland spielt Tennis“. Neben den Finalmatches bietet der PTSV aus diesem Grund ab 10 Uhr ein Rahmenprogramm mit Kinderbetreuung, Schnuppertraining und Kleinfeldturnier für Kids an.

Das Angebot richtet sich gleichermaßen an Tennisbegeisterte und -interessierte. Für das leibliche Wohl wird durch die Vereinsgastronomie K1 am Vereinsgelände gesorgt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert