Aachen - Polizeihund überführt Metalldiebe im alten Tivoli

Polizeihund überführt Metalldiebe im alten Tivoli

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Geister auf dem alten Tivoli? Nein, daran wollten zwei Polizisten nicht glauben, als sie am frühen Freitagmorgen aus der Sprecherkabine Stimmen und den Schein von Taschenlampen bemerkten.

Zwei Metalldiebe waren in die Sprecherkabine eingebrochen und hatten es auf Kabel und Steckdosen abgesehen. Mit Hilfe ihres Polizeihundes Luca und weiteren Kollegen näherten sie sich die Polizisten der alten Sprecherkabine. Erst als die Beamten drohten, den Hund laufen zu lassen, ergaben sich beide Metalldiebe widerstandslos.

Die Polizei geht davon aus, dass sich der 26-Jährige Täter und seine 46-jährige Komplizin auf Metalldiebstahl spezialisiert haben. Nachdem das Duo in die Sprecherkabine eingebrochen war, hatten sie bereits diverse Kabel aus den Wänden gerissen und einen Karton mit ausgebauten Steckdosen zum Abtransport bereit gestellt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert