Aachen - Polizeihund enttarnt zwei Drogendealer

Polizeihund enttarnt zwei Drogendealer

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Polizeihund
Ein Polizeihund entdeckte eine große Menge Drogen: Die Männer wurden verhaftet. Symbolbild: dpa

Aachen. Sie waren gerade auf dem Weg nach Norddeutschland, als die zwei Männer von einer Polizeistreife angehalten wurden. Die 34- und 39-Jährigen wurden mit ihrem Fahrzeug auf den Rastplatz Aachen Land an der Bundesautobahn Vier gelenkt. Ein Rauschgiftspürhund war vor Ort und entlarvte die Männer als Drogendealer. Denn das, was er am Wagen fand, war deutlich.

310 Gramm Heroin, 116 Gramm Kokain und 572 Gramm Marihuana waren im Unterboden des Fahrzeuges versteckt. Dabei handelt es sich um eine sogenannte nicht geringe Menge, die zu Haftstrafen führen kann.

Die zwei Männer wurden festgenommen und an die Zollfahndung übergeben. Anschließend wurden sie dem Haftrichter vorgeführt. Es wurde ein Haftbefehl erlassen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert