Aachen - Polizeihubschrauber im Tiefflug über Aachen

Whatsapp Freisteller

Polizeihubschrauber im Tiefflug über Aachen

Von: fla
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Tiefflug eines Polizeihubschraubers in der Aachener Innenstadt am Dienstagmorgen hat zahlreiche Anwohner verschreckt.

Der Einsatz war jedoch nur eine Routineübung anlässlich der Verleihung des Karlspreises am Donnerstag.

Gegen 10 Uhr kreiste der Hubschrauber zunächst über dem Ponttor und drehte von dort aus in einer Höhe von etwa 70 Metern ab in Richtung Marktplatz und verschwand wieder in östlicher Richtung.

Grund sind letzte Sicherheitsvorkehrungen vor der Karlspreisverleihung an Jean-Claude Trichet, den Präsidenten der Europäischen Zentralbank. Der Akt findet im Krönungssaal des Rathauses statt. Die Polizei will durch die Luftbilder eventuelle Sicherheitslücken finden und schließen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert