Herzogenrath - Polizei sucht Straßenräuber mit Spinne am Hals

Polizei sucht Straßenräuber mit Spinne am Hals

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Drei bislang unbekannte Täter haben am Donnerstagabend einen 44-jährigen Niederländer auf dem Weg zum Bahnhof ausgeraubt. Um 21.45 Uhr sprachen drei Männer den Geschädigten in der Bahnhofstraße an und forderten seine Brieftasche.

Als sich das Opfer weigerte, schlugen die Täter gegen seinen Oberkörper, bis er zu Boden fiel. Danach entwendeten sie die schwarze Lederjacke des Niederländers samt seiner Geldbörse.

Aufgrund seiner Schmerzen und einer akuten Erkrankung musste der 44-jährige mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Einer der Täter konnte durch den Zeugen sehr markant beschrieben werden.

Er hatte eine Tätowierung am Hals in Form einer Spinne und ein Piercing am linken Auge. Er war dunkel gekleidet.
Der zweite Täter trug blaue Kleidung. Alle Tatverdächtigen waren circa 23 bis 24 Jahre alt.

Hinweise zu den Tatverdächtigen nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 02406 9577-33501 (oder außerhalb der Geschäftszeiten 0241 9577-34250) entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert