Aachen - Polizei sucht Räuber-Duo

Polizei sucht Räuber-Duo

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Zwei maskierte Täter haben am Freitag, 31. August, gegen 17.55 Uhr ein Lebensmittelgeschäft auf der Von-Coels-Straße in Eilendorf überfallen.

Sie bedrohten die 26- jährige Kassiererin mit Messern und forderten sie auf, die Kasse zu öffnen. Als die Frau schrie, hebelte ein Täter die Kasse auf, griff sich die Schublade, und beide flüchteten aus dem Laden.

Zeugen beobachteten, wie das Duo in ein mit einem Fahrer besetzten silbernen Kleinwagen mit belgischem Kennzeichen stiegen und flüchteten. Der Wagen wartete in der Karlstraße in Fahrtrichtung Suttnerstraße. Zeugen verfolgten die Flüchtigen noch über die Karlstraße bis in die Stapper­straße. Dort verloren sie die Männer aus den Augen.

Ein Täter wird beschrieben als schlanker, etwa 1,75 bis 1,80 Meter großer Schwarzafrikaner. Er trug Handschuhe und eine sturmhaubenähnliche Kapuze, die er auf der Flucht abzog. Er sprach arabisch mit seinem Mittäter. Dieser sowie der Fluchthelfer im Fahrzeug konnten nicht beschrieben werden. Hinweise auf die Täter nimmt die Kripo in Aachen unter der Rufnummer 0241/9577-31301 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert