Aachen - Polizei nimmt vier Männer nach Verfolgung fest

Polizei nimmt vier Männer nach Verfolgung fest

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Polizei Polizeiwagen Blaulicht Symbolfoto: dpa
Die Polizei hat die Verfolgung aufgenommen und konnte die Männer schließlich festnehmen. Symbolbild: dpa

Aachen. Vier Männer haben am frühen Mittwochmorgen einen Kassenautomaten eines Parkhauses an der Krefelder Straße aufgebrochen und das darin befindliche Geld entwendet. Sie flüchteten anschließend mit ihrem Wagen vom Tatort, wobei die Polizei die Verfolgung aufnahm.

Trotz mehrerer Versuche der Polizei das Auto zu stoppen, setzten die Männer ihre Flucht in Richtung Autobahn fort. Auf Höhe der Auffahrt gelang es der hinterherfahrenden Streife schließlich, den Fluchtwagen einzuholen. Die beiden Autos rammten sich mehrfach, wobei sie sich schließlich verkeilten und auf dem Beschleunigungsstreifen der Autobahn zum Stehen kamen.

Ein 26-jähriger und ein 31-jähriger Tatverdächtiger versuchten ihre Flucht zu Fuß fortzusetzen. Die Beamten konnten sie jedoch stoppen und festnehmen, wobei sie heftigen Widerstand leisteten. Die zwei weiteren Tatverdächtigen im Alter von 24 und 25 Jahren wurden noch im Fluchtwagen sitzend gestellt und ebenfalls festgenommen.

Die vier aus den Niederlanden stammenden Männer werden am Donnerstag dem Haftrichter vorgestellt. Gegen sie wurden Strafverfahren wegen besonders schwerem Fall von Diebstahl und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. In Tatortnähe fanden die Beamten wenig später diverse Tatwerkzeuge und die Beute und stellten diese sicher.

Leserkommentare

Leserkommentare (9)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert