Polizei kontrolliert 553 Autofahrer

Letzte Aktualisierung:
erlkönig
Seltenes Exemplar in der Polizeikontrolle: Überprüft wurde von den Beamten in Aachen auch dieser „Erlkönig”. Foto: Ralf Roeger

Aachen. 553 Autofahrer hat die Polizei in der Nacht zum Samstag an zahlreichen Stellen der Innenstadt kontrolliert. Die Aktion war Teil einer groß angelegten Kooperation zwischen belgischen, niederländischen und deutschen Polizeibehörden in der Euregio zur Bekämpfung von Alkohol am Steuer.

Die Aachener Ergebnisse sind laut Polizei ausgesprochen positiv. 33 Mal wurden so genannte Alkohol-Vortests angeordnet, nur in einem Fall wurde eine so genannte Atemanalyse im Präsidium zur Sicherung so genannter gerichtsfester Daten vorgenommen.

Der höchste in Aachen gemessene Wert lag bei 0,33 Milligramm pro Liter Blut, was nach Aussage der Polizeileitstelle im herkömmlichen Sprachgebrauch 0,66 Promille entspricht.

Die achtstündige Aktion wurde am Samstagmorgen um drei Uhr beendet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert