Polizei ermittelt gegen Exfreund wegen Brandstiftung

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Aachener Kripo ermittelt gegen einen 49-jährigen Mann aus Köln wegen schwerer Brandstiftung, Bedrohung und Beleidigung.

Der ehemalige Lebensgefährte einer 37-jährigen Aachenerin ist in Verdacht geraten, am Samstagabend in der Claßenstraße ein Feuer gelegt zu haben. Gegen 23 Uhr hatten die Fensterrolladen gebrannt.

Glückliche Umstände verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das gesamte Mehrfamilienhaus. So war das Feuer auch erst am Sonntagmorgen entdeckt worden.

Hintergrund scheint ein bereits seit langem andauernder Streit zwischen den ehemaligen Lebenspartnern zu sein. Im Verlauf der Streitigkeiten soll es dann unter anderem auch zu der Drohung des Mannes gekommen sein, Feuer zu machen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert