Polizei durchsucht Rocker vor dem Rathaus

Von: red
Letzte Aktualisierung:
10578551.jpg
Die Aachener Polizei sprach am Mittwochabend mehrere Platzverweise gegen Mitglieder der Rockergruppe Bandidos aus. Symbolbild: dpa Foto: Archiv/dpa

Aachen. Die Polizei ist am Mittwochabend „mit massivem Kräfteeinsatz“ gegen eine Rockergruppe auf dem Markt vorgegangen. Anrufer hatten gegen 18 Uhr in der Leitstelle angerufen und rund 20 Rocker, zum Teil mit Kutten der Bandidos bekleidet, gemeldet.

Zunächst wollte sich die Gruppe von den Polizisten nicht durchsuchen lassen.

Die Kontrolle gelang aber schließlich – die Beamten sprachen Platzverweise aus. Die Polizei war mit zehn Fahrzeugen vor Ort. Der Einsatz dauerte rund zwei Stunden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert