Aachen - Pius-Schüler wollen beste Klasse werden

Pius-Schüler wollen beste Klasse werden

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Fast 1400 Schulklassen haben sich für „Die beste Klasse Deutschlands“ 2016 beworben. 32 von ihnen konnten sich für einen der begehrten Startplätze qualifizieren und in insgesamt 20 Quiz-Duellen ihr Wissen unter Beweis stellen.

Seit Freitagabend stehen die vier Finalisten fest – und eine Aachener Schule ist dabei. Neben dem Pius-Gymnasium streiten die Alexander-von-Humboldt-Schule aus Neumünster, das Gymnasium Carolinum aus Osnabrück und die Prälat-Diehl-Schule aus Groß-Gerau um den Titelgewinn und eine fünftägige Klassenfahrt nach Lissabon.

In der Superfinal-Show am Samstag um 10.03 Uhr im Ersten stellt Moderator Malte Arkona den Klassenteams ein letztes Mal Quizfragen aus den Bereichen Natur und Umwelt, Sport, Musik, Erdkunde und Essen & Trinken. Ralph Caspers, unter anderem bekannt aus „Die Sendung mit der Maus“ (WDR), überrascht die Superfinalisten mit spannenden Experimenten.

Gefragt sind auch Fakten über die portugiesische Hauptstadt Lissabon, aus der sich Reporterin Jeannine Michaelsen mit erstaunlichen Geschichten meldet. Außerdem sind als prominente Gäste der TV-Star Bürger Lars Dietrich und die Band Silbermond sowie die YouTuber Phil Laude und Joyce Ilg und Fußball-Nationalspieler Thomas Müller in der großen Finalshow dabei.

Neben gutem Allgemeinwissen ist bei „Die beste Klasse Deutschlands“ vor allem Teamgeist entscheidend: Je mehr Mitschüler eine gestellte Frage richtig beantworten, desto mehr Punkte zählen für das Punktekonto. Das Spielprinzip stellt nicht den Einzelkämpfer in den Vordergrund, sondern das Rateteam und stärkt so den Zusammenhalt innerhalb der Klassen.

Gute Nachricht für Nachzügler in Sachen TV-Erlebnis: Die Wiederholung des Superfinales zeigt der Kinderkanal am Freitag, 20. Mai, um 19.30 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert