Pius-Schüler gewinnen erste Runde in TV-Wettbewerb

Letzte Aktualisierung:
11766756.jpg
Sie haben es geschafft: Sechstklässler des Pius-Gymnasiums sind eine Runde weiter im Wettkampf um den Titel „Die beste Klasse Deutschlands“. Foto: KiKA/Melanie Grande

Aachen. Die K.o.-Runde im TV-Quiz mit Moderator Malte Arkona hat die 6b für sich entschieden. Die Mädchen und Jungen bewiesen im Duell gegen die 6b des Leibniz-Gymnasiums Dortmund, dass sie sich in Erdkunde, Physik und weiteren Bereichen gut auskennen.

Mit deutlichem Vorsprung gewannen sie den Wettkampf und jubelten nach der Aufzeichnung in den Medienparks NRW in Köln. Klassenlehrerin Zwjata Schultze zeigte sich sichtlich stolz auf ihre Schützlinge. Und Vater Uwe Brandt, der in Köln dabei war und den Kindern bei ihrem Bewerbungsvideo für die TV-Show geholfen hatte, sagte: „Das war seit dem WM-Finale die spannendste Sendung.“

Als Nächstes treten die Sechstklässler im Wochenfinale gegen drei weitere Klassen an. Dieser Wettstreit ist am Freitag, 6. Mai, ab 19.25 Uhr im Kinderkanal (KiKA) zu sehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert