Philipp und Linden besuchen designierten Karlspreisträger

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Der Aachener Oberbürgermeister Marcel Philipp und der frühere Oberbürgermeister und jetzige Sprecher des Karlspreisdirektoriums, Dr. Jürgen Linden, reisen am Freitag nach Warschau. Traditionell werden sie dem designierten Karlspreisträger Donald Tusk den Karlspreis „antragen”.

Sie treffen mit ihm um 15 Uhr in dessen Staatskanzlei in Warschau zusammen. Dabei wird es unter anderem um den Programmablauf der Karlspreisverleihung gehen.

Der polnische Ministerpräsident Donald Tusk erhält den Karlspreis am 13. Mai im Krönungssaal des Aachener Rathauses. Bundeskanzlerin Angela Merkel, Karlspreisträgerin des Jahres 2008, wird die Laudatio auf Donald Tusk halten.

Tusk ist der 52. Träger des Karlspreises. Mit ihm erhält zum dritten Mal ein Pole die begehrte Auszeichnung. Im Jahre 1998 ging der Preis an den damaligen polnischen Außenminister Bronislaw Geremek, 2004 ein Außerordentlicher Karlspreis an Papst Johannes Paul II.

Tusk erhält den Preis „in Würdigung einer beeindruckenden Biografie im Dienste der Freiheit und der Demokratie und in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die Verständigung und Zusammenarbeit der Republik Polen mit seinen europäischen Partnern.” Man ehre mit Tusk - so heißt es in der Begründung - „einen polnischen Patrioten und großen Europäer, der vor drei Jahrzehnten gemeinsam mit zahlreichen Mitgliedern der Solidarnosc-Bewegung den Grundstein für die Wiedervereinigung Europas gelegt hat und heute in besonderer Weise für ein demokratisches und weltoffenes Polen im Kreise der europäischen Völkerfamilie steht.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert