Aachen - Passant von Roller-Duo ausgeraubt: Zeugen gesucht

Passant von Roller-Duo ausgeraubt: Zeugen gesucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Aachener Polizei fahndet nach zwei jugendlichen Rollerfahrern, die am Mittwoch in der Hüttenstraße mit gezückter Schusswaffe einen Mann beraubt haben.

Das 29-jährige Opfer aus Aachen meldete den Raub am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr der Polizei. Er gab an, zu Fuß auf dem rechten Gehweg der Hüttenstraße aus Richtung Philipsstraße in Richtung Rottstraße unterwegs gewesen zu sein. Die Tat habe sich in der Unterführung kurz vor der Kreuzung Rottstraße ereignet.

Nachdem er sein Handy benutzt und es in die Jackentasche gesteckt hatte, hätten zwei Jugendliche auf zwei Motorrollern neben ihm angehalten. Einer der beiden habe ihn unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe seiner Jacke gezwungen.

Beim Versuch, den Räuber festzuhalten, sei der Geschädigte von dem zweiten Täter weggezogen worden. Anschließend sei je ein Rollerfahrer nach rechts, der andere nach links in die Rottstraße geflüchtet.

Verletzungen trug der Geschädigte nicht davon. Er stand nach der Tat jedoch leicht unter Schock und wurde durch Rettungssanitäter versorgt.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die beiden Täter bislang nicht gefasst werden. Beide trugen schwarze Helme, schwarze Hosen und möglicherweise orangefarbene Oberteile. Die Roller waren ebenfalls schwarz und hatten keine Kennzeichen.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen oder Hinweisen zur Tat oder den Tätern. Der Geschädigte gab an, dass zur Tatzeit mehrere Fahrzeuge in dem Bereich unterwegs gewesen seien.

Insbesondere bittet die Polizei die Fahrerin eines hellen Opel Corsa, der zur Tatzeit unmittelbar hinter den Tätern in der Fahrzeugschlange gestanden haben soll, sich zu melden.

Hinweise nimmt die Aachener Kripo unter der Rufnummer 0241/9577-31401 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert