Parkhaus Melaten nimmt langsam Form an

Von: vab
Letzte Aktualisierung:
5154047.jpg
Unweit des Universitätsklinikums strecken die ersten Vorboten des Parkhauses Melaten zwischen Forckenbeckstraße und Pariser Ring ihre Betonpfeiler in den grauen Himmel.

Aachen. Unweit des Universitätsklinikums strecken die ersten Vorboten des Parkhauses Melaten zwischen Forckenbeckstraße und Pariser Ring ihre Betonpfeiler in den grauen Himmel: Die Parkhaustreppen sind fertig gestellt, ebenso wie das Gerüst der Parkhausauffahrt.

Sie teilen sich den Platz mit zwei roten Baukränen. 800 neue Stellplätze sollen bis September hier gebaut werden. Neun Millionen Euro kostet das Bauwerk, das einmal von der RWTH bewirtschaftet werden soll.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert