Osterferien auf dem Abenteuerspielplatz

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Unter dem Motto „Spiel, Sport und Theater“ finden die diesjährigen Osterferienspiele auf dem Abenteuerspielplatz „Zum Kirschbäumchen“ des Deutschen Kinderschutzbundes Aachen statt. Vom 30. März bis 2. April hat der Platz von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

In dieser Zeit erwarten kleine Besucher Hüttenbau, verschiedene Sportangebote und Theaterworkshops. Das Angebot ist dank städtischer Förderung kostenfrei. Man kann kommen und gehen, wann man möchte, die Anmeldung erfolgt auf dem Abenteuerspielplatz – es stehen unbegrenzt Teilnehmerplätze zur Verfügung.

Nach den Osterfeiertagen geht es vom 7. bis 10. April mit dem Bau eines Backofens für den Abenteuerspielplatz weiter. Es ist für Kinder, die alleine kommen, von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Oder haben die Eltern Lust, beim Bau des Ofens zu helfen? Dann können Familien schon ab 10 Uhr dabei sein – hierfür ist eine Anmeldung erbeten unter asp@kinderschutzbund-aachen.de

„Stark wie Pippi Langstrumpf“: Am 9. April, von 14 bis 18 Uhr und am 10. April von 12 bis 14 Uhr veranstaltet das Helene-Weber-Haus einen Wendo-Kurs für Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren auf dem Abenteuerspielplatz. Hier erlebt man, wie stark man ist und lernt, sich selbst zu behaupten.

Busverbindungen: 1, 11, 21, 16, 30, 46, 52, bis Haltestelle Prager Ring; Parkmöglichkeiten:In der Straße „Zum Kirschbäumchen“; Kosten:keine; Alter: 5 bis 15 Jahre; die Anmeldungerfolgt auf dem Platz, eine Voranmeldung ist nur für Familien, die in der zweiten Ferienwoche beim Ofenbau dabei sein möchten, erforderlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert