„Oppa“ Helge holt zum Doppelschlag aus

Letzte Aktualisierung:
12211030.jpg
Schlager, Pop und Jazz sind bei ihm keine Gegensätze: Helge Schneider. Foto: imago/Future Press

Aachen. Ein Termin reicht einfach nicht aus, wenn Helge Schneider nach Aachen kommt. Weil die erste Show am 22. Mai im Eurogress bereits ausverkauft ist, legt der Extremkomiker, Jazzliebhaber und Retter der gepflegten Abendunterhaltung einfach noch einen Zusatztermin nach und präsentiert sein neues Programm „Lass Knacken, Oppa!“ auch am Montag, 23. Mai, im Eurogress.

Seine Fans verehren Helge Schneider für die künstlerische Bandbreite, die er bedient: Er singt, spielt etliche Instrumente hervorragend und stolpert vom Lied in die Erzählung. Schneider bewegt sich spielerisch leicht zwischen Hoch- und Subkultur, zwischen möglicher Realität und herrlichem Quatsch.

Schlager, Pop und Jazz sind bei ihm keine Gegensätze. Tickets gibt es im Kundenservice Medienhaus im Elisenbrunnen am Friedrich-Wilhelm-Platz (montags bis freitags 10 bis 18 Uhr, samstags 10 bis 14 Uhr) sowie im Verlagsgebäude an der Dresdener Straße (montags bis donnerstags 8 bis 18 Uhr, freitags 8 bis 17 Uhr, samstags 9 bis 14 Uhr) sowie unter www.meyer-konzerte.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert