Ohne die Linie 5 wird es eng am Couven

Von: Thorsten Karbach
Letzte Aktualisierung:
linie5bu
Einsteigen bitte: Viele Schüler des Couven-Gymnasiums sind auf die Linie 5 angewiesen. Die wird nun gestrichen. Stattdessen setzt die Aseag mit dem nächsten Fahrplan die „32” ein, die im 30-Minuten-Takt an der Schule vorfährt. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Ohne die „5” wird es eng am Couven-Gymnasium. Denn bei Schulschluss drängelt immer ein enormer Schülerpulk in den Linienbus Richtung Kronenberg, für viele Couven-Schüler ist die „5” ab Haltestelle Hohenstauffenallee der schnellste Weg nach Hause.

Und die andere Busse, die die Lütticher Straße anfahren sind ohnehin überlaufen. „Da würden wir gar nicht mehr reinpassen”, sagt Verena Deege.

Deege ist Schülersprecherin. Und mit ihrer Kollegin Mia Nacken war sie entsetzt, als sie erfuhr, dass die Aseag mit dem nächsten Fahrplan (Sommer) die Linie 5 nicht mehr über die Hohenstauffenallee und damit am Couven-Gymnasium vorbeiführt. „Wir brauchen diese Buslinie”, sagt Deege.

Deswegen hat die Schülervertretung 954 Unterschriften gesammelt und auf der jüngsten Ratssitzung dem Oberbürgermeister überreicht. „Das ist ein bemerkenswertes Engagement, für viele Schüler würde der Wegfall des Busses eine deutliche Verschlechterung bedeuten”, sagt Couven-Schulleiter Adolf Bartz.

Die Aseag hat den Aufschrei der Schüler registriert. Die Linie 5 wird dennoch nicht weiter an der Schule vorbei führen. „Nach langer Diskussion wird der Entschluss, der bereits im Vorjahr getroffen wurde, im nächsten Fahrplan umgesetzt”, sagt Hermann Paetz, Centerleiter Verkehr der Aseag.

Einen Bus wird es für die Schüler aber weiterhin geben. „Wir werden die 5 nicht ersatzlos streichen und die Ersatzlinie 32 einsetzen”, kündigt Paetz an. Diese „32” würde dann montags bis freitags bis 9 Uhr im 30-Minuten-Takt, von 9 bis 12 Uhr im 60-Minuten-Takt und von 12 bis 18 Uhr dann wieder im 30-Minuten-Takt auch die Haltestelle am Couven-Gymnasium ansteuern.

Nach 18 Uhr fährt die Ersatzlinie 32 aber nicht mehr. Die Route der „32” führt - ähnlich der der „5” - vom Bushof über die Hohenstauffenallee, Preusweg und Kronenberg Richtung Universitätsklinikum. „Der Schülerverkehr wurde berücksichtigt und man muss keiner Sorgen haben, dass wir ein Gebiet vom Busnetz abkapseln”, erklärt Paetz.

Für die Couven-Schüler ist die „32” zumindest ein Anfang. „Der 30-Minuten-Takt ist nicht viel”, sagt Deege aber auch. Deswegen wollen die Schüler den Kontakt zur Aseag suchen. „Vielleicht lässt sich der Fahrplan wenigstens mit unserem Unterrichtsschluss koordinieren. Wenn der Bus eine Minute vor dem Schlussgong kommt, nutzt er uns nichts”, erklärt sie weiter. Die Linie 5 fährt zur „Schulschlusszeit” zwar auch ungefähr im 30-Minuten-Takt, die Fahrten sind aber sehr wohl auf die Unterrichtszeiten abgestimmt. Nach der sechsten Stunde um 13.20 Uhr fährt der Bus um 13.26 Uhr vor. Das wünschen die Schüler nun auch. Ansonsten wird es eng - in den anderen Bussen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert