Offene Gesprächsrunde zur Entwicklung in Aachen-Ost

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Wie sieht der Alltag zwischen Hüttenstraße und Elsassstraße heute aus? Was hat sich nach vielen Jahren Stadtteilentwicklung getan, wo sind die Probleme und Schwierigkeiten, aber auch: Was sind die positiven Seiten?

Wo funktioniert das Zusammenleben der vielen Nationen und Kulturen im Viertel gut, wo weniger gut? Diese und viele andere Fragen und Aspekte möchten die Grünen in einer offenen Gesprächsrunde mit Anwohnern des Stadtviertels am Montag, 2. Dezember, 18 Uhr in der Nadelfabrik am Reichsweg diskutieren.

„Wir möchten eine Plattform bieten, in der jenseits von Polizei und Verwaltung/Behörden Raum ist, um auch die positiven Entwicklungen des Viertels aufzuzeigen und davon ausgehend zu besprechen, was noch besser laufen kann“, betont Bürgermeisterin Hilde Scheidt.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert