Öcher Platt zu Gast bei tierischen Freunden

Von: Jutta Katsaitis-Schmitz
Letzte Aktualisierung:
6028645.jpg
Ein Tag so ganz nach ihrem Geschmack: Die Öcher-Platt-Freunde hatten mal wieder zur Kaffievisit in den Aachener Tierpark geladen und köstlichen Kuchen aufgefahren. Foto: Martin Ratajczak

Aachen. Bei „strahlendem Sonnenschein von vorn bis hinten“, wie es Gerd Leuchtenberg als Organisator und Moderator formulierte, fand wieder die traditionelle „Kaffievisit ejjen Dierpark“ des Vereins Öcher Platt statt. Doch es lag nicht nur am Sönneken, dass bis in den späten Nachmittag Kleng än Jrueß in den Tierpark strömte.

Gegen 17 Uhr waren es an die 2500 Besucher, die gekommen waren, um die vierbeinigen beziehungsweise gefiederten Lieblinge aus der Tierwelt zu bewundern. Als Stammgäste der „Kaffievisit“ waren natürlich wieder zahlreiche Frönnde van os Modderesproech erschienen, und wurde der überdachte Eingangsbereich einmal mehr zu einer kleinen Kunsthalle, in der die Öcher-Platt-Interpreten von einem aufmerksamen Publikum empfangen wurden. Mit Leddchere zum Mitsingen und Schunkeln unterhielten Hubert Aretz, wie auch Gerd Leuchtenberg, der später noch in „drei“ Sprachen (Deutsch Englisch, Platt) ein Geburtstagsständchen für Sabine Plum von der Alt-Aachener-Bühne anstimmte.

Mit Klang und Magie des Öcher Platts wurden die Zuhörer in zwei einstündigen Programmteilen verzaubert von: Wilm Emmerich, Willi Giesbertz, Anita Volders, Claire Müller, Luise Kohl, Hein Schiffers, Sibille Thomas-Schiffers, Helmi Weber und Richard Wollgarten. Mit zwei heiteren Sketchen: „Der Lottogewinn“ und „D’r Dito“ unterhielten: Irmgard Faber, Birgit Drews, Helene Reißer und Sabine Plum von der Alt-Aachener-Bühne. Die Technik bediente Leo Leuchtenberg.

Ein siebenköpfiges Thekenteam wartete mit 40 gespendeten Kuchen und Torten sowie 60 Litern Kaffee. Wieder ist der Erlös der „Kaffievisit“ für den Tierpark bestimmt. Durch die vorangegangenen 20 Veranstaltungen konnten 48.000 Euro gespendet werden. Tierparkchef Wolfram Graf-Rudolf dankte den Freunden des Öcher Platts für ihren Einsatz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert