Öcher Mäddche ist die „Killer Queen“

Von: Gerd Simons
Letzte Aktualisierung:
5309549.jpg
Killer Queen im Musical: Die Aachenerin Nicole Malangré zeigt ihre Wandlungsfähigkeit.
5309546.jpg
Killer Queen im Musical: Die Aachenerin Nicole Malangré zeigt ihre Wandlungsfähigkeit.

Aachen. Das Öcher Mäddche Nicole Malangré ist die Killer Queen. Seit fünf Jahren gehört die im Aachener Marienhospital geborene Sängerin zum festen Ensemble des weltweit erfolgreichen Musicals „We will rock you“, das von John Elton und der Rockgruppe Queen geschrieben und im Mai 2002 im Londoner Dominion Theatre uraufgeführt wurde.

Nach dem großen Erfolg des Musicals im Kölner Musical Dome von Dezember 2005 bis September 2008 wurde die Belegschaft für Stuttgart neu gecastet. Nicole Malangré, die sechs Jahre nach ihrem Abitur ihr Diplom im klassischen Gesang an der Musikhochschule Köln, Abteilung Aachen, ablegte, bekam den Zuschlag für die Rolle, die sie sich mit Brigitte Oelke teilt, da bei solch großen Produktionen die Rollen doppelt besetzt werden. Seitdem singt und schauspielert sie sich in der Rolle der lauten und herrischen Killer Queen in die Herzen der Musical-Fans.

Stuttgart, Berlin, Basel

Nach Stuttgart wurde das Musical in Berlin und Basel aufgeführt und ist nun bis zum 30. Juni im Essener Colosseum Theater zu sehen. „Es ist täglich eine Herausforderung, in die Rolle der ‚Queen‘ zu schlüpfen und ihr Leben einzuhauchen. Und es macht unglaublich viel Spaß, in und mit diesem Team zu arbeiten“, erzählt Nicole Malangré. „Meine älteren Schwestern haben damals die Musik der britischen Gruppe Queen gehört, und ich bin bei der damaligen Chart-Show ,Formel Eins‘ mit dem Lied ‚I want to break free‘ erstmalig mit der Band in Berührung gekommen. Aber seitdem ich die Musik täglich singen darf, bin ich ein absoluter Fan dieser Supergruppe geworden.“

Nicole Malangré erinnert sich gerne an ein Treffen mit Queen-Gitarrist Brian May, den sie als echten britischen Gentleman bezeichnet. Er habe sich für ihre Rolle und für die Produktion interessiert und sich lange mit ihr unterhalten, blickt die 42-Jährige zurück. Zum Musical ist Nicole Malangré durch Elmar Ottenthal, ehemaliger Intendant des Aachener Stadttheaters, gekommen, der sie noch während ihres Studiums im Rahmen des Musical-Sommers für die Hauptrolle in „Catherine“ besetzt hatte. „Nicht alle Professoren waren von meinem ,Seitensprung‘ als klassische Sängerin hin zum Musical begeistert. Meine Ambitionen sorgten für regelmäßigen Gesprächsstoff an der Musikhochschule“, lacht Nicole Malangré, deren Ur-Ur-Großonkel übrigens Johann Strauss war. Danach folgten Partien in „Die Fledermaus“, der „Zauberflöte“, „Im weißen Rössl“ und Engagements in Musical-Welterfolgen wie „Phantom der Oper“, „Falco meets Amadeus“, „Mamma Mia!“ und aktuell eben „We will rock you“.

„An Musicals gefällt mir die Kombination aus hochwertigem Gesang und Schauspiel, und dieser Mix ist eine große Herausforderung, der ich mich gerne stelle“, fachsimpelt Malangré, die ihren ersten Wohnsitz in Aachen als Basis beibehalten hat und immer wieder gerne in die Kaiserstadt zurückkehrt. „Ich freue mich jetzt auf drei Monate ‚We will rock you‘ in Essen und bin sicher, dass die Leute im Pott das Musical annehmen und auch viele Öcher die Vorstellungen besuchen werden“, sagt sie. „We will rock you“ wird vorerst bis zum 30. Juni gespielt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert