Öcher Fastelovvend zeigt seine schönste Seite

Von: Robert Esser
Letzte Aktualisierung:
festivalbildjonge
Von „Samba op en Rues” bis zum „Öcher Trinklied”: Das Repertoire der 16 Jonge vajjen Beverau ließ am Donnerstagabend im Eurogress keine Wünsche offen. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Von seiner schönsten und stimmungsvollsten Seite zeigte sich der Öcher Karneval beim 14. Festival der Oecher Lieder im Eurogress. Nicht nur auf der Bühne, sondern vor allem im Saal wurde Arm in Arm geschunkelt, gefeiert und voller Inbrunst mitgesungen.

Der närrische Liederreigen - organisiert von der Aachener Zeitung zugunsten unserer Hilfsaktion „Menschen helfen Menschen” und unterstützt von der Sparkasse Aachen - hat sich längst selbst zum Hit entwickelt: „Springen wir doch kopfüber hinein in das Meer der Ohrwürmer!”, forderte AZ-Redakteur Manfred Kutsch die mehr als 1400 Jecken auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert