Aachen - Öcher Comedy-Night: Finalstimmung schon beim Warm-up

Öcher Comedy-Night: Finalstimmung schon beim Warm-up

Von: Nina Krüsmann
Letzte Aktualisierung:
15520418.jpg
Lachen für den guten Zweck: Das Duo Diagonal begeisterte mit einer Mischung aus Comedy und Artistik und der weltweit einzigen Feuershow ohne Feuer. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Selten war ein Warm-up in der Kappertz-Hölle schon so stimmungsvoll wie ein großes Finale: Mit den 4 Amigos hatte die zweite Öcher Comedy-Night zugunsten „breakfast4kids“ einen Eisbrecher der besonderen Art. „Warm-Upper waren wir noch nie“, lachte Sänger Uwe Brandt, der mit seinen drei Kollegen natürlich nicht ohne Zugabe von der Bühne kam.

Der komplette Saalbau Rothe Erde stand bereits nach einem Lied, das Publikum sang, tanzte und klatschte begeistert mit. So konnte man schon von Karnevalsstimmung sprechen, die im Verlauf des Abends noch durch den großen Auftritt der Oecher Stadtmusikanten und den Besuch des designierten Karnevalsprinzen Mike Foellmer verstärkt wurde.

Doch zwischendurch hatten selbstverständlich die Comedians den Saalbau im Griff. Schlag auf Schlag ging es: Der bestens aufgelegte Udo Wolff erzählte zum Amüsement des Publikums von den kleinen und großen Alltagsproblemchen. Oleg Borisow plauderte mit herrlichem Akzent von seinen Problemen als Russe, eine Frau kennenzulernen, seinen Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache und natürlich vom „Vooodka“. Und Borisow stellte angesichts bekannter Vodka-Marken fest: „Russen sind klug. Sie wissen, dass Politiker Flaschen sind!“.

Das Spiel mit den deutsch-russischen Klischees war ebenso lustig wie später der Vortrag von Komödiantin Alicja Heldt aus Hamburg. „Moin!“ rief sie fröhlich. Das sagen die Norddeutschen ja zu jeder Tages- und Nachtzeit. Ihre Anekdoten aus Männer-Messie-Buden, von den Unterschieden zwischen Mann und Frau hielten vielen Zuhörern den Spiegel vor, so dass das Lachen gar nicht mehr aufhörte. Und herrlich war ihre Erkenntnis, dass es besser ist, früh im Programm aufzutreten, da man dann auch früher an der Theke stehen kann.

Moderator Torsten Schröder, der mit viel Witz durchs Programm führte, freute sich über die Begegnung mit seinem Namensvetter „Herrn Schröder“. Der heißt im wahren Leben Johannes und tritt mit seinem Cord-Sakko als Deutschlehrer auf. „Ihr könnt ruhig weiter essen und trinken, das bin ich gewohnt in meinem Leben am Korrekturrand der Gesellschaft, wo ich halbtags aber dafür lebenslang arbeite“, sagte er.

Das Duo Diagonal begeisterte mit einer Mischung aus Comedy und Artistik und der weltweit einzigen Feuershow ohne Feuer. Der grandiose Kölner Comedian John Doyle hatte leichtes Spiel. Natürlich kam auch er nicht ohne Zugabe weg.

An die dreieinhalb Stunden hochkarätiges Programm mit vielen Lokalmatadoren und bundesweit bekannten Künstlern hatte Veranstalter Peter Jumpertz aufgeboten, das gekrönt wurde von einem Auftritt von Sarah Schiffer. Die junge Sängerin präsentierte zunächst zwei ihrer neuen Titel und sang danach gemeinsam mit Altmeister Jupp Ebert zum großen Finale, das den Bogen zum stimmungsvollen Auftakt perfekt schloss.

Achim Monnartz vom Verein „breakfast4kids“ freute sich über die Spenden aus dem Erlös der Veranstaltung sowie der Akteure: Mike Foellmer und sein zukünftiger Hofstaat spendeten 333 Euro und die Überraschungsgäste, die Oecher Stadtmusikanten, übergaben einen Scheck in Höhe von närrischen 1111 Euro für die kostenlose Verteilung von Pausenbroten an Schulen der Region.

Peter Jumpertz zeigte sich begeistert: „Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr freuen wir uns auf die dritte Auflage der Comedy Night in 2018!“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert