Neuer Touristik-Chef: Ihn reizen RWTH, Dom und Lage Aachens

Letzte Aktualisierung:
10248070.jpg
Ab 1. Oktober neuer Geschäftsführer: Der 51-jährige Matthias Glotz (rechts) tritt die Nachfolge von Werner Schlösser an. Foto: ats

Aachen. Der Aachen Tourist Service hat ab 1. Oktober einen neuen Geschäftsführer: Der 51-jährige Matthias Glotz wird die Nachfolge von Werner Schlösser antreten. Dies gab ATS-Vorsitzende Caroline Noerenberg am Mittwochabend auf der Mitgliederversammlung des ats bekannt.

Persönlich stellte sich Glotz den anwesenden Gästen und Mitarbeitern vor. Der neue Geschäftsführer bringt einiges an Erfahrung mit: So war er unter anderem sieben Jahre Geschäftsführer der Bochum Marketing GmbH und drei Jahre Geschäftsführer des Deutschen Marketing Verbandes Damit wird er als bestens gewappnet eingeschätzt, Aachen als touristische Destination auch in Zukunft optimal aufzustellen.

Kinde der Ruhrgebietes

Geboren wurde Matthias Glotz 1964 in Essen-Werden, studierte in Göttingen, Saarbrücken und Mannheim Wirtschafts-, Politik- und Medienwissenschaften. Während des Studiums arbeitete er sechs Jahre lang für die Vertriebs- und Serviceorganisation der Mercedes Benz AG an verschiedenen Standorten. Von dort wechselte er 1996 zur Vogel-Verlagsgruppe nach Würzburg, wo er das Wirtschaftsressort einer führenden Automotive-Fachzeitung leitete.

Über ein Online-Start-Up kam er 2000 zu der Fachverlagsgruppe Bertelsmann. Hier war er zunächst mit dem Aufbau von Online-Redaktionen und Internet-Geschäftsmodellen sowie der Entwicklung von Fachmedienkonzepten für den Bereich Automotive betraut, bevor er 2002 die Leitung der verlagseigenen Trainings- und Kongressakademie für D-A-CH-Region übernahm.

Von 2005 bis 2011 leitete Matthias Glotz die Bochum Marketing GmbH, eine private-public-partnership-Gesellschaft mit 49 Gesellschaftern. Die Stadtmarketinggesellschaft war ebenfalls die offizielle Tourismusorganisation der Stadt Bochum und für das operative Geschäft und die strategische Ausrichtung verantwortlich.

Erfahrung im Marketing

In den letzten drei Jahren übernahm Matthias Glotz die Geschäftsführung des Deutschen Marketing-Verbandes (DMV) und der dazugehörigen DMV Service GmbH in der Umstrukturierungsphase des Verbands.

Matthias Glotz freut sich auf die neue Herausforderung: „Aachen und die Region bilden ein touristisch in vielerlei Hinsicht interessantes Profil ab. Ich denke hier unter anderem an die attraktive Grenzlage zu Belgien und den Niederlanden, das Alleinstellungsmerkmal „Unesco-Weltkulturerbe Aachener Dom“, starke und vermarktbare Events und den glänzenden Ruf der Universität und die daraus resultierende Sogkraft.

Die gute Arbeit des ATS in der Vergangenheit hat unter den Stadttouristikern hohe Aufmerksamkeit erfahren – das Karlsjahr 2014 hat eindrucksvoll gezeigt, dass bei aktiver Zusammenarbeit aller touristischen Akteure exzellente Ergebnisse in Aachen möglich sind.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert