Laurensberg - Neuer Bezirksbürgermeister: Christian Krenkel gewählt

Neuer Bezirksbürgermeister: Christian Krenkel gewählt

Von: der
Letzte Aktualisierung:
krenkelbild
Seit Mittwoch Bezirksbürgermeister von Laurensberg: Christian Krenkel wurde von der Bezirksvertretung in das Amt gewählt. Foto: Kurt Bauer

Laurensberg. Seit Mittwochabend hat der Stadtbezirk Laurensberg einen neuen Bezirksbürgermeister. Für den kürzlich von seinen Ämtern zurückgetretenen Vorgänger Dr. Michael Pauly (CDU) wählte die Bezirksvertretung mit den Stimmen von CDU, SPD und FDP (die Grünen enthielten sich der Stimme) den 55-jährigen Diplom-Agrar-Ingenieur Christian Krenkel (CDU) zum Nachfolger.

Von zehn gültig abgegebenen Stimmen entfielen sieben auf den Christdemokraten, der von Martin Knörzer, stellvertretender Bezirksbürgermeister, verpflichtet wurde.

Die SPD stellte keinen eigenen Kandidaten, schlug einstimmig Krenkel vor, die Grünen hatten keinen Kandidaten parat.

Vor der Wahl zeigte sich Christian Krenkel (verheiratet, zwei Kinder) ein wenig nervös. Nach der Wahl folgte eine Umarmung seiner Gattin, dann folgte die Gratulation seiner Bezirksvertretungskollegen.

Christian Krenkel ist seit 1982 in der CDU, seit 1989 in der Bezirksvertretung und seit einem Jahr im Stadtrat. Von seinem „Lehrmeister”, dem ehemaligen Bezirksvorsteher Udo Mattes, hat er „viel mitgenommen”. Sein größtes Hobby ist der Tanzsport, den er mit seiner Frau wahrnimmt.

Krenkel sagte, dass er sich einen aufgestockten Dialog mit allen Fraktionen wünsche, um anstehende Aufgaben besser angehen zu können. Besonders Verkehr, das Wohnen und die Kindergartensituation hat er dabei ins Auge gefasst. „Mir ist eine vernünftige Verkehrsplanung sehr wichtig”, hob er hervor, insbesondere in der Rathausstraße und in der Roermonder Straße sei mit Mehrverkehr zu rechnen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert