Neue Theatergruppe: „HTV-Komödianten“ startet durch

Letzte Aktualisierung:

Haaren. Die Idee haben die Aktiven des Haarener Turnvereins schon lange mit sich herumgetragen. Im vergangenen Jahr, als der Verein sein 150-jähriges Jubiläum feierte, wurde die Sache dann ein Stück konkreter. Und jetzt kann es losgehen.

 Aus den Reihen des HTV hat sich nämlich eine neue Theatergruppe formiert – passenderweise nennt sie sich „HTV-Komödianten“. Am kommenden Samstag steht man erstmal auf der Bühne – eine echte Premiere also. Ab 19.30 Uhr steht in der Haarbachtalhalle die Komödie „Alles Paletti“ von Rolf Salomon auf dem Spielplan.

Und geht es gleich zünftig zur Sache: Hans hat sich im ehelichen Alltagstrott hinter seiner Zeitung verschanzt, um seiner Frau nicht zuhören zu müssen. Das nützt Franzi eines Tages auf fantasievolle Weise: Sie verschweigt Hans den Gewinn eines Preisausschreibens, fragt den Geistesabwesenden dann pro forma, ob er denn gern mit ihr in den Urlaub fahren würde. Da er wie erwartet nicht zugehört hat, macht sie sich alsbald mit dem Hinweis, auf die Beerdigung einer entfernten Verwandten fahren zu müssen, erleichtert mit ihren drei Freundinnen auf nach Griechenland.

Die Gelegenheit nutzt die schwerhörige Oma, die in einem Jungbrunnen gebadet zu haben scheint, um ihren Freund Gisbert aus dem Altersheim in die „sturmfreie Bude“ zu holen. Eine ganz ähnliche Idee hat aber auch Udo, Hans‘ bester Freund, der ein Stelldichein mit seiner Internet-Bekanntschaft bei Hans daheim abhalten will. Die ominöse Dame hat ihre Handschellen aber aus ganz anderen Gründen eingepackt. Richtig spannend wird es, als die eben gestorben geglaubte Tante auftaucht und der Oma ihren Lover Gisbert ausspannt. Da wird es vorübergehend eng im gemütlichen Zuhause von Hans und Franzi. Doch als Franzi und ihre Freundinnen des nachts verfrüht und ernüchtert von ihrer Reise zurückkehren, scheint kein Mensch in der Wohnung zu sein - und nur noch ein einziges Möbelstück!

Das kann also eine ziemlich turbulente Premiere werden. Wer dabei sein will, kann Karten (7 Euro) in den beiden Haarener Edeka-Märkten an der Alt Haarener Straße und an der Haarbachtalstraße erstehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert