Neue Fahrbahndecke: Vaalser Straße wird gesperrt

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Bushaltestelle Schanz an der Eisenbahnunterführung Vaalser Straße erhält einen Betonbelag. Daher ist ab Montag, 7. September, die Vaalser Straße in Fahrtrichtung Vaals bis voraussichtlich Freitag, 25. September, gesperrt.

Autofahrer sowie die ASEAG-Buslinien 5, 25, 35, 45, 55, 75, die Nachtbuslinie N7 und der niederländische Veolia-Bus 50 werden über die Jakobstraße umgeleitet. Die Busse halten auf der Jakobstraße.

Eine Woche später, voraussichtlich ab 14. September, wird die Bushaltestelle Reumontstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts saniert. Dort wird ebenfalls eine Fahrbahndecke aus Beton eingebaut. Eine Ersatzhaltestelle wird eingerichtet, die Sperrung einer Fahrtrichtung ist nicht notwendig.

Die Sanierungen sind notwendig, weil durch die Brems- und Beschleunigungskräfte der Asphaltbelag sehr stark in Mitleidenschaft gerät. Seit rund zwanzig Jahren werden daher die Bushaltestellen in Aachen nach und nach mit einem Betonbelag ausgestattet.

Mehr Informationen zu Baustellen im Stadtgebiet sind unter www.aachen.de/baustellen erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert