Nächtlicher Wettlauf endet im Klinikum

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Gegen 0.20 Uhr diskutierten zwei 23-Jährige auf dem Vorplatz der Aachener Marienkirche, wer denn der Schnellere von Beiden sei. Nach ausgiebigem Alkoholgenuss entschied man sich zu einem Wettrennen auf dem Vorplatz - ein Lauf mit fatalen Folgen.

Am Ende des Platzes konnte einer der jungen Männer, ein Würselener, nicht mehr rechtzeitig langsamer werden und stürzte über eine Brüstung rund vier Meter tief auf den Marienplatz. Dabei verletzte sich der Mann schwer und wurde ins Klinikum gebracht.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert