Freizeittipps

Nachbargebäude der RWTH brennt: Großeinsatz der Feuerwehr

Von: stm
Letzte Aktualisierung:
Feuer Templergraben
In einem Gebäude neben der RWTH ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Foto: Ralf Roeger

Aachen. Die Rauchwolken waren in weiten Teilen der Innenstadt zu sehen. Sie rührten von einem Feuer am Templergraben her. Gegen 20 Uhr war der Alarm bei der Feuerwehr eingegangen, dass es in einem Haus im Kernbereich der RWTH brenne. Zunächst war die Rede davon, dass die RWTH-Fakultät für Architektur in Flammen stehe.

Die Feuerwehr löste einen Großeinsatz aus. Bei dem betroffenen Haus handelte es sich letztlich um ein Nachbargebäude der Fakultät. Die Rauchentwicklung dort war enorm. Die Feuerwehr rückte mit zahlreichen Einsatzkräften an. Auf dem Templergraben , den die Polizei abriegelte, reihte sich Feuerwehrwagen an Feuerwehrwagen. Während die Löscharbeiten anliefen, wurde umgehend überprüft, ob sich in den Nachbargebäuden - insbesondere in der oft vielfrequentierten RWTH-Fakultät - noch Personen aufhielten.

Das war aber nicht der Fall. Ein Übergreifen der Flammen auf dieses Gebäude konnte verhindert werden, wenngleich es durch das Löschwasser leichte Schäden gab. Das Feuer selber war offenbar in einer Dachgeschosswohnung ausgebrochen und hatte auch auf den Dachstuhl übergegriffen. "Durchzünden" heißt das im Fachjargon. Vor Ort sammelten sich zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr und einer der Freiwilligen Feuerwehr. Mittels Hubrettungsbühnen wurde reichlich Wasser von oben auf das brennende Haus "geworfen", während sich andere Trupps im Gebäudeinneren vorkämpften. Zur Brandursache konnte noch nichts gesagt werden.

Der Einsatz dauerte wegen der komplizierten Löscharbeiten bis weit in die Nacht hinein. Das Haus ist laut Feuerwehr bis auf Weiteres nicht bewohnbar.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert