Nach Zusammenstoß mit Auto: Motorradfahrer flüchten zu Fuß

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Motorrad Helm Motorradhelm Motorradunfall Polizei Blaulicht Symbolbild: Fotolia
Nach dem Zusammenprall mit dem Auto flüchteten die beiden Motorradfahrer zu Fuß. Symbolbild: Fotolia

Aachen. Ein Motorradfahrer und seine Beifahrerin sind am Sonntagabend in Aachen mit ihrem Motorrad gegen ein entgegenkommendes Auto geprallt. Sie flüchteten zu Fuß.

Nach Angaben der Polizei war der Motorradfahrer mit seiner Beifahrerin gegen 20.30 Uhr auf der Trierer Straße unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen gerieten sie in den Gegenverkehr und stießen mit dem Wagen einer 20-jährigen Frau zusammen. Dabei wurde die Fahrerin leicht verletzt.

Die beiden Motorradfahrer stürzten bei dem Zusammenprall. Der Fahrer humpelte, was ihn jedoch nicht daran hinderte mit seiner Begleitung zu flüchten.

Der Grund für die Flucht war offenbar ein gestohlenes Kennzeichen auf dem Motorrad, mit dem das Duo unterwegs war. Es war im Mai in Aachen entwendet worden.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert