Nach Raubüberfall: Wer hat die Täter gesehen?

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Überfall Messer Blaulicht Räuber Raubüberfall Raub Stichwaffe Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Zwei bislang unbekannte Täter raubten einem 25-Jährigen sein Portemonnaie und bedrohten ihn mit einem Messer. Symbolfoto: Colourbox

Aachen . Ein stark alkoholisierter 25-Jähriger ist am vergangenen Wochenende von zwei Männern beraubt worden. Das Duo, das den Mann mit einem Messer bedrohte, konnte bislang nicht ermittelt werden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Sonntag, kurz vor 3 Uhr, wurde der 25-Jährige in der Schildstraße von den zwei jungen Männern angesprochen. Während eines belanglosen Gesprächs bemerkte er, wie einer der Männer ihm sein Portemonnaie aus der Gesäßtasche entwendete. Er forderte sein Portemonnaie zurück, woraufhin ihn einer der Männer mit einem Messer bedrohte.

Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Schützenstraße. Das Opfer nahm die Verfolgung auf und konnte einen der Beiden einholen. Der verlor daraufhin das Portemonnaie, konnte aber mit seinem Komplize entkommen.

Einer der Täter wird wie folgt beschrieben: Vermutlich Nordafrikaner, etwa 1,85 Meter groß, 18 bis 25 Jahre alt. Er hatte ein schwarzes Messer dabei. Sein Mittäter soll ebenfalls Nordafrikaner sein, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und 18 bis 25 Jahre alt. Er trug einen Irokesenschnitt. Einer der beiden trug ein schwarz-rot gestreiftes T-Shirt.

Hinweise bitte an die Kripo Aachen unter 0241/9577-31501 oder 0241/9577-34210.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert