Aachen - Nach Raub: Drei unrasierte Täter fliehen mit dem Taxi

Nach Raub: Drei unrasierte Täter fliehen mit dem Taxi

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Drei Männer haben am Samstagnachmittag einen Straßenraub in der Nähe des Bahnhofs Rothe Erde begangen. Anschließend sind sie in ein Taxi gestiegen und geflohen. Die Gemeinsamkeiten der Täter: Sie sind jung, unrasiert und trugen eine Mütze.

Ein 31-Jähriger ging vom Bahnhof aus entlang der Gleise in Richtung Drimbornstraße, als er drei unbekannte Männer passierte, die auf einer Bank saßen. Plötzlich wurden die drei Männer gewalttätig, stahlen ihrem Opfer die Geldbörse und Schlüssel und liefen in Richtung Parkplatz Bahnhof Rothe Erde davon.

Der Geschädigte konnte noch beobachten, dass die Drei dort in ein Taxi stiegen, das in Richtung Drimbornstraße fuhr. Die Täter werden beschrieben als etwa 18 bis 20 Jahre alt, 1,70 Meter groß und von südländischer Erscheinung.

Ein Täter hatte ein Muttermal unter dem linken Auge und trug einen schmalen Bart, der von einer Kotelette über den Kinnrand zur anderen Kotelette reichte. Er trug eine schwarz-weiß karierte Pudelmütze mit Bommel. Der zweite Räuber wird als unrasiert beschrieben. Er trug die gleiche Pudelmütze wie sein Mittäter und eine schwarze Jacke der Marke „Jack Wolfskin“ mit einer gelben Tatze auf dem linken Schulterblatt.

Der dritte Täter war ebenfalls nicht rasiert und trug eine blaue Baseballkappe mit dem Schirm nach hinten. Auf der Kappe waren die Buchstaben „YN“ in weiß aufgebracht. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen können. Insbesondere möge sich der Taxifahrer melden, der das Trio am Bahnhof aufgenommen hatte. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0241/ 9577-31401 oder 0241/ 9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten) entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert