Nach erfolgreicher Premiere: Adventskalender Nord startet wieder

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nach dem erfolgreichen Start im letzten Jahr werden im Dezember wieder viele Einrichtungen und lokale Geschäfte ihre Türen im Aachener Norden öffnen.

Hier wird gemeinsam gebastelt, getrunken und gegessen, die Menschen im Viertel sollen ins Gespräch kommen, Weihnachtsbäume schmücken und die Vorzüge des Nordens gemeinsam lebendig erleben. Die erste Tür wird im Hotel „Total“ in St. Elisabeth an der Jülicher Straße am Dienstag, 1. Dezember, 16.30 Uhr geöffnet. Mit Punsch und Weihnachtsleberwurst stellen die Macherinnen ihr künstlerisch kreatives Hotelkonzept vor und wollen mit den Menschen aus dem Viertel ins Gespräch kommen.

Am 2. Dezember geht es weiter mit dem Stadtteilbüro Aachen Nord und den Rehmplatznachbarn, dort sollen Weihnachtsbäume geschmückt werden. Eine Führung durch ein privates Energiesparhaus, das fast ohne Heizung warm bleibt wird am 14. Dezember durch das Büro altbau plus angeboten. Erzähltheater bietet die Stadtteilbibliothek Ost mit Geschichten durch den Advent und Weihnachten mit Emma und Paul.

Der Abenteuerspielplatz „Zum Kirschbäumchen“ des Kinderschutzbundes lädt zur Wintersonnenwendfeier am 19. Dezember ein. Im Das Da Theater werden Freikarten für Emil und die Detektive angeboten. Das letzte Türchen öffnet sich am 24. Dezember mit dem Heiligabend-Familiengottesdienst in der Vineyard Gemeinde um 15.30 Uhr.

Außerdem haben einige Geschäfte auf der Jülicher Straße an einzelnen Tagen besondere Angebote für die Nordlichter im Kalender gepostet. Wer sich für Aachen-Nord und die Akteure in der Vorweihnachtszeit interessiert, findet alle Türchen des Kalenders im Viertelmagazin Aachen-Nord, im Stadtteilbüro, Ottostraße 39 oder auch im Internet unter www.aachen-nord.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert