Aachen - Musikbunker: 17-Jähriger bedroht Gäste mit Messer

Musikbunker: 17-Jähriger bedroht Gäste mit Messer

Von: red
Letzte Aktualisierung:
8857727.jpg
Kein Einlass: Am Musikbunker an der Goffartstraße hat ein betrunkener 17-Jähriger durch sein extrem aggressives Verhalten die Polizei auf den Plan gerufen. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Am Musikbunker an der Goffartstraße hat ein 17-Jähriger am Samstagabend durch sein extrem aggressives Verhalten die Polizei auf den Plan gerufen. Gegen 22.30 Uhr, meldete die Leitstelle am Sonntag, begehrte der Jugendliche Einlass bei einer Party.

Da er offensichtlich erheblich alkoholisiert war, wurde ihm der Zutritt jedoch verwehrt. Daraufhin zückte der 17-Jährige plötzlich ein sogenanntes Butterfly-Messer und bedrohte damit mehrere Personen.

Die Polizei sorgte schließlich dafür, dass der Unruhestifter von seiner Mutter abgeholt wurde. Verletzt wurde niemand.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert