Mostardstraße: Noch ein City-Parkhaus ist sanierungsreif

Von: stm
Letzte Aktualisierung:
15678633.jpg
Möglicherweise muss das Parkhaus Mostardstraße für ein Jahr geschlossen werden. Foto: Michael Jaspers

Aachen. Im Parkhaus Büchel sind mittlerweile 100 Parkplätze gesperrt. Möglicherweise dauerhaft. Und möglicherweise werden es noch mehr. Das kommt auf weitere Untersuchungen an. Allerdings ist noch ein Parkhaus in der City mittlerweile arg in die Jahre gekommen und sanierungsreif: jenes an der Mostardstraße

Es wird von der städtischen Parkhausgesellschaft Apag betrieben und trägt offiziell den Namen „Rathaus“. Wie Apag-Sprecher Paul Heesel am Freitag auf Anfrage bestätigte, soll mit der Sanierung im kommenden Jahr begonnen werden. Allerdings zunächst nur mit 20 Stellplätzen, „um Erfahrungen zu sammeln“.

2019 wäre dann das gesamte Parkhaus dran. Möglicherweise muss es dann für ein Jahr geschlossen werden. Das sei aber noch nicht abschließend entschieden, so Heesel. Das würde bedeuten, dass in der Innenstadt weitere 370 Parkplätze fehlen.

Dabei gibt es gerade im Zuge der Luftreinhaltung Bestrebungen, durch eine Erhöhung der Parkgebühren am Straßenrand die Autofahrer in die Parkhäuser zu lotsen. Das Parkhaus Mostardstraße stünde für diesen Plan dann lange nicht zur Verfügung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert