Mode, Schmuck und Kunst: Jetzt wird der Frühling wachgeküsst

Von: Katharina Redanz
Letzte Aktualisierung:
11879717.jpg
Der Frühling kommt in großen Schritten: Aktuelle Trends wurden bei der zweitägigen „Lifestyle“-Messe an der Neuenhofer Straße von den Models präsentiert. Foto: Andreas Steindl
11879719.jpg
Charmeoffensive: Nicht nur auf dem „Catwalk“ kam natürlich auch der Nachwuchs zum Zuge. Foto: Andreas Steindl

Aachen. Ob Mode, Schmuck, guter Kaffee oder hochwertige Kunst: Auf der „Lifestyle“ im Autohaus Kohl war für jeden etwas dabei. Am Wochenende präsentierten rund 30 Unternehmen und Einzelhändler aus Aachen und der Region ihre Trends für den Frühling – der sich an beiden Tagen allerdings nicht von seiner besten Seite zeigte. Trotzdem, oder gerade deswegen, fanden viele Besucher den Weg in die Neuenhofstraße.

Seit über 15 Jahren findet die „Lifestyle“ statt, und „wir erhalten immer mehr Zuspruch“, erzählte Gisela Kohl-Vogel, Geschäftsführerin von Kohl Automobile. Bis zu 7000 Besucher waren für das Wochenende erwartet. „Wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder mit hochwertigen Partnern zusammen auszustellen“, sagte sie, alles in allem sei es wirklich eine tolle Mischung. Zudem seien in den letzten Jahren auf der „Lifestyle“ immer tolle Kundenkontakte entstanden.

Riesiges Einzugsgebiet

„Die Leute die hierher kommen, bringen Zeit mit, sie wollen nicht wie sonst immer nur schnell etwas besorgen“, sagte auch Ruth Wolters, Geschäftsführerin des Aachener Schreibwarengeschäfts Weyers-Kaatzer. Hinzu komme die Mischung der Besucher: „Jeder der Einzelhändler bringt unterschiedliche Leute hierher, dadurch haben wir ein riesiges Einzugsgebiet, das ist einfach toll“, so Wolters. Gerade die vielen verschiedenen Unternehmen und Einzelhändler seien für sie ein Grund, hier auszustellen: „Das hier sind alles lokale Unternehmen – keine großen Ketten, keine Internetfirmen. Und genau darum geht es uns und auch den Kunden.“

So gab es beispielsweise Delikatessen von Violas’ oder Leckeres „Vom Fass“ zu probieren, die Aachener Zeitung beteiligte sich mit einem Gewinnspiel, bei dem man unter anderem einen Mini für ein Wochende gewinnen konnte. Mode unterschiedlicher Häuser wie AAMO, Intersport Drucks, Modelinchen, der Hutmacherin oder Augenoptik Schmeck wurde bei nicht weniger als sechs Modenschauen präsentiert.

Im Anschluss gab es jeweils eine sportliche Darbietung aus verschiedenen Kursen der „World-of-Fitness“ - Studios in Aachen, die in diesem Jahr erstmalig auf der Messe dabei waren. „Wir sind schon lange in Aachen, deshalb wollten wir uns jetzt auch einmal auf der ‚Lifestyle’ präsentieren“, so Gracia Patricia Hemer vom „WOF“-Team. „Fitness ist ja auch ein Lifestyle, wir passen hier also gut hinein.“ Wer wollte, konnte auch auf vier Rädern sportlich unterwegs sein: Das Autohaus Kohl lud zu Probefahrten mit neuen Modellen ein – unter anderem wurde das neue Mini-Cabrio präsentiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert