Mit Messer bewaffnet Drogeriemarkt überfallen

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die Aachener Polizei fahndet derzeit nach einem jungen Mann, der am Dienstagnachmittag einen Drogeriemarkt in Eilendorf überfallen hat.

Wie die Polizei berichtet, war der mit einem Messer bewaffnete Räuber mit seiner Beute (Bargeld in bislang unbekannter Höhe) vom Tatort in der Von-Coels-Straße in Richtung Lindenstraße geflüchtet. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

Der Täter war mit einem schwarzen Schal bekleidet und wird wie folgt beschrieben: ca. 18 Jahre, ca. 180 cm, braune Haare, braunes Sweatshirt, schwarze Hose, dunkle Turnschuhe.

Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon: 0241/957734201.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert