Mit Messer bedroht: Polizei fahndet nach Räuber

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Fahndung Ladenräuber Polizei Aachen
Die Aachener Polizei sucht nach diesem Mann. Foto: Polizei Aachen

Aachen. Um den Ladendetektiv einer Drogerie in die Flucht zu schlagen, waren einem Parfüm-Räuber drastische Mittel recht. Um sich von seinem Widersacher loszueisen, stach der Unbekannte mit einem Messer nach dem Detektiv und verfehlte ihn nur knapp. Nun veröffentlichte die Polizei Fotos des Täters.

Wie die Aachener Polizei mitteilte, ereignete sich der Vorfall bereits am 31. Mai dieses Jahres. Dem Ladendetektiv des Drogeriemarktes war gegen 11.50 Uhr aufgefallen, wie der Mann im Verkaufsraum zwei hochwertige Parfümflaschen mitgehen lassen wollte.

Er stoppte daraufhin den Täter, bervor dieser den Laden mit dem Diebesgut verlassen konnte. Der jedoch zog ein Messer. Es gelang ihm so, aus dem Gebäude zu fliehen und in Richtung Markt zu entkommen. Die Ermittlungen der Polizei blieben bis jetzt erfolglos. Nun suchen die Beamten mit einem Fahndungsfoto nach dem Räuber.

Hinweise nimmt die Aachener Kriminalpolizei unter 0241/9577-33201 und außerhalb der Bürozeiten unter 0241/9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert