Mit App und Alarm: Haus schlägt Einbrecher in die Flucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Polizei und Staatsanwaltschaft Aachen fahnden mit Bildern einer Überwachungskamera nach einem unbekannten Wohnungseinbrecher. Der Mann war buchstäblich vom Haus in die Flucht geschlagen wollten, in das er einbrechen wollte. Es war mit modernster Elektronik ausgestattet und warnte sogar den abwesenden Besitzer.

Am 27. Mai erhielt der Hauseigentümer, der mit seiner Familie im Urlaub war, eine Push-Mitteilung von seiner Alarmanlage aufs Smartphone. Ein unbekannter Täter hatte gegen 3.10 Uhr sowohl die Bewegungsmelder im Carport als auch im Garten seines Hauses in Richterich ausgelöst.

Obwol die Gartenlampen automatisch aufleuchteten, bewegte sich der Unbekannte zielstrebig weiter in Richtung des Hauses. Erst als dort ein Rollo automatisch hochfuhr und zudem im Haus die Lampen angingen, ergriff er die Flucht.

Möglicherweise kommt der Unbekannte für weitere versuchte Einbrüche im fraglichen Zeitraum in Kohlscheid und Richterich in Frage. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0241/9577-31401 oder 0241/9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten). 

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert